Seminare

Aktuell bieten wir die folgenden Seminare an: TCM / Klassische Akupunktur, Progressive Muskelentspannung, Ohrakupunktur, Fussreflexzonenmassage, Massagepraktiker/in, PNM Massage, Jikiden Reiki & Matrix PUR.

Zu den Terminen

...

Grundausbildung in Traditionelle Chinesische Medizin und klassische Akupunktur

Für wen ist die TCM Ausbildung geeignet?

Die TCM Ausbildung ist geeignet für Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter und Ärzte.


Inhalte der TCM Ausbildung

Teil I Einführung in da Konzept von Yin Yang,Fülle-Leere-Zustände, Qi, Blut, Jing, Säfte, 5 Elemente è 2 Darstellungen.

Teil II Physiologie der Zang-Fu, Qi – und BlutproduktionFunktion und Wirkweise der Organkreise im Sinne der TCM

Teil III Energieumlauf, Sechs Schichten, Ba Gang, Krankheitsursachen. Einführung in Zungendiagnose, Pulsdiagnose

Teil IV Punkte, Antike Punkte, ( Energetik, Verwendung,) Lokalisation, Nadeltechnik.Einführung in die Energetik der Wandlungsphase Holz

Teil V Pathologie von Le/Gb, Hauptleitbahn und wichtigsten Punkte, Therapie von Le/Gb.Leber-Qi-Stagnation ( Element Holz )Praktisches arbeiten mit Patienten, Anamnese

Teil VI Einführung in die Energetik der Wandlungsphase FeuerPathologie von He/Dü-Pc/3E, Hauptleitbahn und wichtigsten Punkte, Therapie von He/Dü-Pc/3E

Teil VII Einführung in die Energetik der Wandlungsphase ErdePathologie von MP/Ma, Hauptleitbahn undwichtigsten Punkte, Therapie von MP/MA

Teil VIII Einführung in die Energetik der WandlungsphaseMetall Pathologie von Lu/Di, Hauptleitbahn und wichtigsten Punkte, Therapie von Lu/Di Praktisches arbeiten mit Patienten

Teil IX Einführung in die Energetik der WandlungsphaseWasser. Pathologie von Ni/Bl, Hauptleitbahn und wichtigsten Punkte, Therapie von Ni/Bl, Behandlungskonzept, Fallbeispiele, Punktlokalisation


Praktisches arbeiten mit Patienten

Teil X

Mu/Shu Kopf- Punkte usw. Die Acht Außerordentliche MeridianePulsdiagnose, Wiederholung Zungendiagnose

Teil XI

Prüfungsvorbereitung, Behandlungskonzept

Teil XII Abschlussprüfung

  1. Schriftlicher
  2. Praktischer Teil in Form einer Fall-bearbeitung
  3. Punktlokalisation
Ausbildungszertifikat

Bestandene Abschlussprüfung wird mit einer Urkunde bestätigt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson

Seminar für Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Die Methode der Progressiven Muskelrelaxation wurde 1934 von dem amerikanischen Arzt Edmund Jacobson entwickelt, zur gleichen Zeit, als Johannes Heinrich Schultz in Berlin das Autogene Training einführte. Der Unterschied zum Autogenen Training besteht vor allem darin, dass die Entspannung einzelner Muskelgruppen dadurch geübt wird, dass diese vorher angespannt werden (aktive Entspannung).

Seine früheren Untersuchungen führten ihn dazu, dass bei Spannungsgefühl eine Muskelkontraktion beteiligt ist. Hat jemand Angst, tritt diese Spannung auf, behebt man die Spannung, verschwindet die Angst. Er entdeckte, dass durch systematische Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen und durch den Lernvorgang, sich auf die daraus resultierenden Gefühle der Spannung und Entspannung zu konzentrieren und sie zu unterscheiden, jemand fast völlig alle Muskelkontraktionen beseitigt und das Gefühl der tiefen Entspannung erleben kann.

Der Übungsaufwand betrug bis zu 50 Einzelsitzungen und wurde im Laufe der Zeit aus pragmatischen Gründen immer kürzer und „technischer“.

Die PMR ist wahrscheinlich die am besten untersuchte und am weitesten verbreitete Entspannungsmethode. Die zahlreichen Modifikation und Kurzversion haben leider oft nicht mehr mit der ursprünglichen Intension von Jacobson gemeinsam.

Ziele und Möglichkeiten der PMR

  • Entspannen durch Anspannen
  • Selbstproduzierte Entspannung in kürzester Zeit möglich
  • Zunahme von Gelassenheit, Selbstbewusstsein und Ausgeglichenheit
  • Verminderung körperlicher Verspannung
  • Angst und Stress kann über den Körper losgelassen und damit auch psychisch abgebaut werden
  • Sensibilisierung und Stärkung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Stärkung der Selbstwahrnehmung—> realistischere Selbsteinschätzung, Steigerung des Bezuges zur Außenwelt
  • Das Erspüren der körperlichen Verspannungen- und angstauslösenden Situationen
  • Kann als Therapiebaustein eingesetzt werden, kann zur Therapiebereitschaft beitragen
  • Ohne äußere Hilfsmittel universell einsetzbar
  • Leicht und schnell erlernbar
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Verbesserung des Gedächtnisses
  • Psychovegetative Beschwerden können gebessert werden: z.B: Spannungs-kopfschmerzen, nervöse Magen-, Darm- und Herzkreislaufbeschwerden
  • Abwehrkräfte können gestärkt und Heilprozesse gefördert werden
  • PMR kann Einschlaf- und Durchschlagprobleme abbauen
  • Sportliche Leistungsfähigkeit kann verstärkt werden.

Die genannten Ziele stellen sich nicht unmittelbar, sondern nach einer gewissen Zeit der Übung ein. Alle Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und werden daher bei regelmäßiger Teilnahme bezuschusst . Hierfür wird bei Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

Ohrakupunktur

Seminar zum Erlernen der Ohrakupunktur

Eine Ausbildung in Ohrakupunktur ist geeignet für Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter und Ärzte.

Inhalte der Ohrakupunkurausbildung

Teil I

1.Entwicklung der Ohrakupunktur
2.Wirkungsweise der Ohrakupunktur

Teil II – IV

  • Projektion der Organsysteme
  • Auffinden der einzelnen Punkte
  • Vorstellung der verschiedenen Therapiemöglichkeiten
  • Nadeln
  • Akupressur ( Ohrmassage )
  • Laser
  • Elektroakupunktur
  • Dauernadeln und Ohrsamen
  • Injektoakupunktur
  • Diagnostik
  • Behandlungsstrategien

Teil V

Krankheitsbilder, Wiederholung

Ausbildungsdauer

Das Seminar dauert 3 X 2 Tage

Ausbildungszertifikat

Nach Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat mit den Unterrichtsstunden und den behandelten Punkten der Ausbildung ausgestellt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

Ausbildung Fussreflexzonentherapie

Seminar zum Erlernen der Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie ist eine Behandlungsform, die sich im Laufe von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Therapie entwickelt hat. Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuß, bewirkt jedoch mehr als eine übliche Fuß Massage. Durch die Fußreflexzonenmassage wird gesamthaft eine Verbesserung gestörter Organ- und Gewebefunktionen des Menschen erreicht. Sie gehört in den Bereich der Komplementärmedizin, die die Selbstheilungskräfte des Menschen fördert und nicht einseitig seine Symptome und Krankheiten bekämpft. Sie kann als eigenständige Behandlung oder in Kombination mit anderen Methoden angewendet werden.

Die Fußreflexzonentherapie kann heute als differenzierte Behandlung eingesetzt werden und stellt eine sinnvolle Alternative zur häufig überbetonten apparativen Patientenbehandlung dar. Sie ist bereits in einer großen Anzahl von Kliniken, Sanatorien und Praxen im täglichen Therapieangebot enthalten. Auch ist sie mit vielen anderen Naturheiltherapien kombinierbar, wie Akupunktur, Reiki, verschiedenen Massagetechniken, usw.

Für wen ist die Fußreflexzonen Therapie Ausbildung geeignet?

Für Jeden

Die Ausbildung Fußreflexzonentherapie (auch Fussreflexzonenmassage Ausbildung genannt) umfasst folgende 4 Teile:

Teil I

  • Einführung Selbstheilungskräfte werden geweckt.
  • Energetische Blockaden werden gelöst.
  • Indikationen und Kontraindikationen

Praxis Fuß Massage Inspektion – Palpation – Anamnese Einzeichnen der WS + Massage Reihenfolge Nr. 1; 2; 3; 4

Teil II

Reihenfolge Nr. 5; 6; 7; 8

Teil III

Reihenfolge Nr. 9; 10

Teil IV

Komplexe Fußreflexzonenmassage mit Kontrolle Verschiedene Krankheitsbilder Zusatzgriffe wie Kopfschmerz Preis: 520,- Euro

Ausbildungszertifikat: Nach Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat mit den Unterrichststunden und den behandelten Punkten der Ausbildung ausgestellt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

Massagepraktiker/in

Ausbildung zum/zur Massagepraktiker/in

Der historische Hintergrund

Die Geschichte der Massage ist so alt wie die menschliche Heilkunst selbst. Der griechische Arzt Hippokrates ( 460 – 377 vor Christi Geburt ) hat in Verbindung mit Dampfbäder schon Massagen angewandt. Aus der Blütezeit der ägyptischpharaonischen Reiche (1000-500 vor Christi Geburt) existieren Hinweise über Massage- und Bäderheilmethoden. Hochberühmt war das „römische Bad“, in welchem ausgezeichnete Masseure arbeiteten. Im Mittelalter gab es in Deutschland öffentliche Bäder mit Massageanwendung. Ende des vergangenen Jahrhunderts haben sich deutsche Ärzte (Cornelius, A. Müller, Kirchberg u.a.) um den wissenschaftlichen Aufbau der Massage verdienst gemacht.

Physiologische Wirkung der Massage:

Einwirkung auf die Muskulatur ( Entspannung )

  • Einwirkung auf das Venen-Lymphsystem
  • Einwirkung auf die arterielle Durchblutung und Venen
  • Psychosedativer Effekt und Anregung des Gesamtstoffwechsels (beruhigende Wirkung vor allem auf das vegetative Nervensystem).
  • Analgetischer Effekt (entschmerzend)
  • Segmenteffekt ( Bindegewebsreaktion infolge Beziehung zwischen Haut und inneren Organen).
  • Nervaler Effekt (Wirkung über und auf die Nervenbahnen)

Inhalte der Ausbildung

Grundlagen der klassischen Massage

  • Wellness – und Sportmassage
  • Lymphrdrainage Gesicht
  • Schröpfmassage
  • Anatomie und Physiologie
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Ausbildungsdauer und Preis

Ausbildungszertifikat

Nach Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat mit den Unterrichststunden und den behandelten Punkten der Ausbildung ausgestellt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

PNM Massage

Ausbildung PNM Massage/in

Was ist die PNM Massage?

Die „proprioceptive neuromuskuläre Massage (PNM)“ ist eine Behandlungsmethode der physikalischen Therapie mit kleinflächig gezielter Tiefenmassage an Muskulatur, Sehnen, Bändern und Gelenken, aus mobilisierenden manual therapeutischen Maßnahmen. Sie ist eine Therapie mit ganzheitlichem Behandlungskonzept. Der Organismus wird als Einheit betrachtet. Die PNM-Methode wirkt direkt und reflektorisch. Sie eignet sich vor allem bei orthopädischen Erkrankungen zur Mobilisation und Schmerzlinderung bei chronischen und akuten Beschwerden. Da die PNM nicht über die Durchblutung zur Wirkung kommt, ist sie eine der wenigen Massagen die z.B. bei Brustamputationen mit Entfernung der axillaren Lymphknoten, zur Anwendung kommen darf.

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Die PNM Ausbildung ist geeignet für Heilpraktiker, Heilpraktiker Psychotherapie, Heilpraktikeranwärter, Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, sonstige Therapeuten, Gesundheitspraktiker, Ernährungsberater und auch Anfänger und Neueinsteiger für alternative Heilverfahren.

Inhalte der Ausbildung

Teil I

  • Rücken
  • Schulter
  • HWS
  • Kopf

Teil II

  • LWS
  • Beine
  • Bauch

Lernziele

  • Sie sind in der Lage die wichtigsten Muskeln zu behandeln.
  • Sie beherrschen den Behandlungsablauf
  • Sie kennen den Wirkmechanismus

Ausbildungszertifikat

Nach Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat mit den Unterrichststunden und den behandelten Punkten der Ausbildung ausgestellt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

JIKIDEN Reiki

JIKIDEN Reiki Ausbildung

Für wen ist die Jikiden Reiki – Ausbildung geeignet?

Für Jeden

Inhalte der Ausbildung

Jikiden-Reiki 1 – Ausbildung – Shoden

Reiki ist leicht zu erlernen. Nach dem Reiki 1 Seminar – Shoden, sind Sie bereits in der Lage, die Hände bei sich selbst und anderen aufzulegen und die Reiki-Energie fließen zu lassen. Zur Teilnahme an dem Seminar sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Sie brauchen nichts weiter als Offenheit und den Wunsch Reiki zu erlernen und anzuwenden. Sie lernen Reiki anzuwenden, den Byosen zu spüren und erfahren das Fließen der Reiki-Energie bei sich selbst. Im Shoden Grad des Jikiden-Reiki erhalten Sie bereits ein Symbol mit dem Sie arbeiten dürfen.

Jikiden-Reiki 2 – Ausbildung – Okuden

Ein Okuden-Seminar dauert je nach Teilnehmerzahl 1 oder 2 Tage.

Ausbildungszertifikat

Direkt nach dem Seminar erhalten Sie ein Zertifikat in Englisch und anschließend ein Zertifikat von der Hauptstelle des Jikiden-Reiki Institutes aus Kyoto Japan in Kanji (chin. Schriftzeichen). Weiter Infos zu Jikiden Reiki Japan unter https://www.npo-ijra.org/guide/?id=55


Zu den Terminen Zum Seitenanfang

MATRIX PUR

Ausbildung in Matrix PUR

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Für Jeden

Inhalt des Seminars Level I

  • Grundlagen von Matrix PUR
  • Anwendung der 2-Punkt-Methode
  • Selbstanwendung
  • Anwendung der 2-Punkt-Methode mit anderen
  • Zeitreise

Durch den Zugang zur Matrix lernt man, wie man auf spielerische Art und Weise emotionale und mental blockierende Lebensthemen lösen kann, nur durch das reine Bewusstsein und der Matrix PUR Methode (Quantenheilung). Durch unser Bewusstsein erschaffen wir unsere eigene Realität. Die Welle wirkt lösungsorientiert. Egal, wie sehr die aktuelle Situation unser Leben beeinträchtigt. Blockierungen, hinderliche Programme, Glaubenssätze und Muster werden transformiert, das Bewusstsein öffnet sich und neue Alternativen beginnen sich zu zeigen.

Tauche ein in eine Welt voller Wunder. Entdecke, welche Möglichkeiten und Fähigkeiten in Dir schlummern.

Inhalt des Seminars Level II

  • Vertiefen von Level I
  • Üben der Zeitreise
  • Fernanwendung
  • Energetische Raumreinigung ( auch bei Wasseradern usw.)
  • Sehr viel praktisches Üben

Ausbildungszertifikat

Nach Abschluss der Ausbildung wird ein Zertifikat mit den Unterrichststunden und den behandelten Punkten der Ausbildung ausgestellt.


Zu den Terminen Zum Seitenanfang